SPIRIT - das neue Album

Das 14. Studioalbum von Depeche Mode.

Amazon Mediamarkt (+ Pin)

Unreleased Tracks, Demo-Versionen, Fakes ...

    • Partyman schrieb:

      7. World In My Eyes
      Ist das das letztendliche WIME oder das, von dem es heißt, dass DM das komplett über den Haufen geworfen und nochmal neu gemacht haben? Oder bezog sich das gar nicht auf die Demo, sondern eher auf spätere Fassungen?

      Bei dem Ding mit Monghi/Mother me war ja der Punkt, dass das eigentlich aus der Masses-Zeit stammt und nur 1990 veröffentlicht wurde. Und meiner Meinung nach passt das auch eher zu MFTM. Stimmung, Instrumentierung und alleine dass die da so viele Instrumentals gemacht haben würde dafür sprechen. Es sei denn, es gibt noch einen weiteren Song, der gar nicht dieser Song ist und man wirklich zwei verschiedene Dinge hat.
    • Inspiriert vom anderen thread: Heben wir doch mal wieder ein paar "Schätze". Ist das Daves gesangliche all time-low-Zeit ("Sister of night" hat ja angeblich 6 Wochen gedauert, bis die Vocals drin waren)? :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EIGNER () aus folgendem Grund: Ursprungspost klang nach einem Band-Diss, sollte aber keiner sein

    • Das ist nicht Daves Bariton und auch überhaupt nicht sein Gesangsstil. Von "Sister Of Night" dürfte es außerdem gar kein Demo mit Dave geben, wenn dann gibt es eines von Martin, wo der Gesang komplett ist. "Sister Of Night" war als Song fertig, aber Dave seine Stimme völlig ruiniert. Die Gesangs-takes wurden über mehrere Sessions aufgenommen und dann im Studio zusammengesetzt.
      SONGS IN THE KEY OF SPACE
    • Turrican schrieb:

      Partyman schrieb:

      7. World In My Eyes
      Ist das das letztendliche WIME oder das, von dem es heißt, dass DM das komplett über den Haufen geworfen und nochmal neu gemacht haben? Oder bezog sich das gar nicht auf die Demo, sondern eher auf spätere Fassungen?
      Bei dem Ding mit Monghi/Mother me war ja der Punkt, dass das eigentlich aus der Masses-Zeit stammt und nur 1990 veröffentlicht wurde. Und meiner Meinung nach passt das auch eher zu MFTM. Stimmung, Instrumentierung und alleine dass die da so viele Instrumentals gemacht haben würde dafür sprechen. Es sei denn, es gibt noch einen weiteren Song, der gar nicht dieser Song ist und man wirklich zwei verschiedene Dinge hat.
      Probleme ergaben sich bei den Violator-Sessions eher bei Policy Of Truth, bei welchem die Slidegitarren einfach nicht passen wollten. Da wurde wohl ewig dran rumgeschraubt und etliche Versionen verworfen.

      "Monghi" und "Mother Me" sind zwei unterschiedliche Paar Schuhe, wie sich ja nun rausstellte. Monghi ist Instrumentalabfall aus den Masses-Sessions, welchen später Odile als B-Seiten-Instrumental veröffentlicht hat. Und "Mother Me" war wohl laut Alan aus den Violator-Sessions ein Demo mit Gesang und wurde im Demostatus komplett verworfen, hat also nie das Licht der Welt erblickt.
      SONGS IN THE KEY OF SPACE
    • Turrican schrieb:

      Ist ja auch nichtmal ansatzweise Daves Stimme. Oder Marts.
      Natürlich nicht. Ich finds oft allerdings erschreckend, wieviele solche Fakes für echt halten, und dann wiederum echte Demos von einigen als Fake gebrandmarkt werden.

      Dass selbst Fans immer wieder auf sowas reinfallen, wundert mich schon.

      An dieser angeblichen Alan & Martin Version von "Sea of sin", Ausgangspunkt der Wiederbelebung dieses threads, sieht man es doch. Klar, Alan war nie Lead-Vocalist bei Depeche Mode, insofern ist seine Stimme einigen auch gar nicht so präsent, da er nur backings und seine Demos in den 80ern gesungen hat. Aber auch an anderen Merkmalen solcher Demos müsste man heute als langjähriger Fan eigentlich schnell erkennen, was mit hoher Wahrscheinlichkeit Fake ist. An der Stimme immer, die sind so unverkennbar.

      Andererseits wird dann sowas wie "Ice machine" erst Vince zugeordnet, andere sprechen sogar von nem Kompletten Fake, wie hier in den Kommentaren



      Ist aber tatsächlich eine der schwierigeren Fälle, weil Dave da halt wirklich ganz am Anfang war.
      Aber wie gesagt, ich habe das oben gepostete SON-Ding auch nicht für echt gehalten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EIGNER ()