SPIRIT - das neue Album

Das 14. Studioalbum von Depeche Mode.

Amazon Mediamarkt (+ Pin)

18.06.2017 - Zürich, Schweiz

    • SpaceAge schrieb:



      Gestern fiel mir noch auf, dass Dave nach "Home" nicht nur Mart und Peter erwähnte, sondern auch Christian UND Andy "Fletch" Fletcher. :)
      Sehr gut, ich hatte es schon vermisst, dass Fletch erwähnt wird. Das gehört für mich dazu.
      "You Move" also shows how Ford’s musical stylings have been used to augment, rather than overshadow their music. They haven’t sounded this sleazy for a long time, and despite them being in their mid-fifties, it isn’t creepy - it just genuinely sounds like someone's going to get fucked. :lol:
    • DM-72 schrieb:

      christiane schrieb:

      warum war in Zürich 30 Minuten früher Beginn als sonst so...???

      20:15 Uhr statt 20:45 Uhr.
      Sie mussten zwingend um 22:00 Uhr fertig sein...Ruhebedürfnis der Anwohner sonntagabends respektieren. Das ist ohne Ironie.
      Die Kapazität betrug wohl 50'000, verkauft waren scheinbar 30'000. Das meine ich irgendwo gelesen zu haben, verifiziert habe ich das jedoch nicht. Könnte aber meines Erachtens hinkommen.



      Besonders gut gefielen mir die nächtens beleuchteten Toi Toi's :lol:


      50000 lassen sie nie rein,maximal 45000. So war es bei U2, Coldplay oder GnR zuletzt. Gestern war vorallem die Kurve gegenüber der Bühne mit vielen Lücken, dann war die Rampe beim Ausgang breiter als zuletzt. Es dürften ca 33000 gewesen sein. Also halbleerses Stadion etc stimmt nicht.
      07.05.17 Amsterdam, Ziggo Dome
      18.06.17 Zürich, Letzigrund
      27.06.17 Mailand, San Siro
      30.09.17 Las Vegas, T-Mobile Arena
      24.11.17 Frankfurt, Festhalle
      26.11.17 Antwerpen, Sportpalais
      13.01.18 Amsterdam, Ziggo Dome
    • So, zurück in Berlin, noch ein paar persönliche (!!!) Eindrücke / Kommentare, also kein Anspruch auf weltbewegende Neuigkeiten:

      -Early Entry waren verdammt wenige (teuer, teuer...), bereits gegen 15:30 reingelassen (statt 15:45), Doors um 15:57. Wir waren wegen der brüllenden Sonne erst kurz vor 15:30 am Eingang C (FOS1), überraschend leer, zusammen mit der überschaubaren Anzahl EE dann auch ca 3 Reihe vor Mart. Hoffentlich wirds am Donnerstag auch so :D

      -An der Abendkasse gabs (nach freier Interpretation) noch Karten für alle (!!!) Kategorien, definitiv nicht ausverkauft. Nach Beginn des Konzerts schätze ich mal auf garantiert mehr als 80%, vielleicht sogar mehr als 90%

      -(Sichrheits)Kontrolle schon deutlich ausgeprägter als früher. Ob man aber damit ein Sprengstoffattentat in der Mitte des Stehbereiches (mit deutlich mehr Schaden als zB auf dem Berliner Weihnachtsmarkt) verhindern kann?!?

      -in unserem Umfeld waren die Schweizer in deutlicher Unterzahl. Statt dessen viele Italiener, Ungarn, Deutsche (FanClub Chemnitz), Argentinier (jawohl, den Haufen kennt man schon von anderen Touren. War ihr erstes Konzert, ab jetzt jedes!!!). Ca 3 oder 4 Leute mit Kreislaufproblemen herausgetragen.

      -Setlist: Öhm, tja, wie soll man's sagen?! Überraschung und Trost: Heroes war drin :)

      -persönliches Highlight: Cover Me! Der Text, die Performance, das "instrumentale Outro" und die hammergeile Projektion gehen brutalst unter die (=meine) Haut. Mal wieder ganz locker 6 von 5 Sternen

      -bei WIMS ist die Hauptprojektion ausgefallen. Die Leinwand hat Geschmack...

      -Klang insgesamt gut, etwas basslastig, alle Mics trendenziell zu leise.

      -Gute Stimmung zw Dave und Mart, Dave und Fletch eindeutig noch frostig
    • SpaceAge schrieb:

      Ich denke, es hatte doch einige Besucher aus dem nördlichen Nachbarland (Deutschland). Aber auch englisch, italienisch und französisch hörte man da und dort (könnten aber auch Westschweizer und Tessiner gewesen sein).

      Noch eine kleine Anekdote: Von meinem Sitzplatz aus hatte man einen guten Einblick auf die rechte Bühnenseite. Dort konnte man Dave schön beim Tänzeln zu den Klängen des Intros zusehen. Man konnte sehen, wie jemand ein weisses Frotteetuch (wegen der Sonne?) vor ihn hielt. Meine (unbekannte) Sitznachbarin filmte dieses Szenario. ;)

      Und nochmals zur Erinnerung: Heute um 20 Uhr die Sendung "Focus" auf SRF3 mit Kurt Uenala (welcher gestern auch am Konzert war):
      srf.ch/sendungen/focus/kurt-uenala-musiker

      SpaceAge schrieb:

      Soeben sendeten sie einen kleinen Vorgeschmack auf die heutige Sendung "Focus" auf Radio SRF3. Und nun läuft "No More (This Is The Last Time)". Einfach ein Hammertrack. Wäre eine top Single!
      Es waren Tessiner da (weiss ich aus persönlicher Erfahrung ;) :thumbsup: )
      Gemäss Deiner Anekdote waren wir wohl ziemlich nah beieinander :)

      Ich habe am Montag auch "Focus" gehört, war ziemlich fasziniert von Kurt Uenala..... toll, wie er geredet hat, scheint mir ein ganz Spezieller!

      Liebe Grüsse!