SPIRIT - das neue Album

Das 14. Studioalbum von Depeche Mode.

Amazon Mediamarkt (+ Pin)

BTSV - auch in nassen Schuhen zurück in Liga 1

    • Ja, ja - das kleine Derby. Da ticken die Uhren echt anders leider und eben nicht erstligatauglich. Wobei, wenn ich an Frankfurt gegen RB Leipzig denke - das war auch unterirdisch.

      Lirum, larum. WOB bleibt in Liga 1. Wollen mal gucken, ob sie sich jetzt berappeln. Das Interview mit dem Trainer hat mir gut gefallen. Der hat kapiert, dass man hier jetzt nicht gerade die CL gewonnen hat, sondern einfach nur gerettet hat, was noch zu retten war. Demut tut dem Fußball wirklich gut (Grüße an den HSV ;) ).
      Als Haus wärst du ne Hütte.

      Setlist-Tippspiel-Sieger 1980-2001 & 2013 :wave:
    • Hab nichts gesehen aber schon irgendwie schade, dass Braunschweig es nicht geschafft hat.
      Die Pyroscheisse, von denen man wieder hörte im Radio, muss - egal aus welchen Fanbereich
      auch immer - nicht sein. Schmähgesänge vs. Gomez sind unsportlich. Einserseits. Anderseits
      kann ich es zumindestens nach dem Hinspiel und den Foulelfmeter für Wolfsburg nach einem
      Wolfsburger Handspiel zumindestens , wenn auch nicht gutheißen, doch nachvollziehen.

      Nächstes Jahr dann bitte Vizemeister hinter dem (hoffentlichen) Zweitligameister St. Pauli. Wenn Wolfsburg
      dann als 16. die Relegation vs. Lautern verliert ist alles schön :lol:
    • Damaged People schrieb:

      Hab nichts gesehen aber schon irgendwie schade, dass Braunschweig es nicht geschafft hat.
      Die Pyroscheisse, von denen man wieder hörte im Radio, muss - egal aus welchen Fanbereich
      auch immer - nicht sein. Schmähgesänge vs. Gomez sind unsportlich. Einserseits. Anderseits
      kann ich es zumindestens nach dem Hinspiel und den Foulelfmeter für Wolfsburg nach einem
      Wolfsburger Handspiel zumindestens , wenn auch nicht gutheißen, doch nachvollziehen.

      Nächstes Jahr dann bitte Vizemeister hinter dem (hoffentlichen) Zweitligameister St. Pauli. Wenn Wolfsburg
      dann als 16. die Relegation vs. Lautern verliert ist alles schön :lol:
      So heute gewettet, bist du unter Umständen nächstes Jahr um diese Zeit Fantastilliardär ;)
      Als Haus wärst du ne Hütte.

      Setlist-Tippspiel-Sieger 1980-2001 & 2013 :wave:
    • christiane schrieb:

      wenn man überdenkt, dass überall die Sicherheitskräfte und Kontrollen verstärkt wurden, dann ist es sehr bedenklich, dass immer noch Unmengen an diesem pyrotechnischen Zeugs in Stadion geschmuggelt werden konnte.
      Wenn das geht, dann geht auch Sprengstoff oder was anderes schlimmes.
      Das ist echt schrecklich. :cursing:
      Kontrollen sind in der Regel leider nur Alibiekontrollen. Egal ob im Fussballstadion oder bei einem Konzert. Bei Udo Lindenberg wurde angekündigt STRENG zu kontrollieren: Die Dame neben mir mit einer Tasche im erlaubten Format, musste sie öffnen und durfte durchgehen. Ich wurde abgetastet und durfte durchgehen. Ob hinter dem Portemonaie unter Umständen etwas Gefährliches gewesen wäre, schien niemanden zu interessieren.

      Der DFB wird es sich - wie immer -einfach machen und eine Geldstrafe verhängen.

      Die Kontrollen müssen erheblich schärfer sein.

      Leider.
    • Schmiddey schrieb:

      Damaged People schrieb:

      Hab nichts gesehen aber schon irgendwie schade, dass Braunschweig es nicht geschafft hat.
      Die Pyroscheisse, von denen man wieder hörte im Radio, muss - egal aus welchen Fanbereich
      auch immer - nicht sein. Schmähgesänge vs. Gomez sind unsportlich. Einserseits. Anderseits
      kann ich es zumindestens nach dem Hinspiel und den Foulelfmeter für Wolfsburg nach einem
      Wolfsburger Handspiel zumindestens , wenn auch nicht gutheißen, doch nachvollziehen.

      Nächstes Jahr dann bitte Vizemeister hinter dem (hoffentlichen) Zweitligameister St. Pauli. Wenn Wolfsburg
      dann als 16. die Relegation vs. Lautern verliert ist alles schön :lol:
      So heute gewettet, bist du unter Umständen nächstes Jahr um diese Zeit Fantastilliardär ;)
      Würde mich nicht stören :grins:
    • Damaged People schrieb:

      Schmähgesänge vs. Gomez sind unsportlich. Einserseits. Anderseits

      kann ich es zumindestens nach dem Hinspiel und den Foulelfmeter für Wolfsburg nach einem
      Wolfsburger Handspiel zumindestens , wenn auch nicht gutheißen, doch nachvollziehen.
      sorry, aber daran ist NICHTS nachzuvollziehen. dem ist ein unabsichtliches handspiel nicht abgepfiffen worden aus dem in der folge dann dieses andere handspiel entstand. es ist ein wahnsinn, wenn medien sich nach dem spiel hinstellen und labern, der gomez hätte zum schiri müssen. dann kommt nämlich genau dieses verunglimpfe von gestern raus. ein verdienter deutscher nationalspieler!!! unfassbar. was mich manchmal all das um diese eigentlich geile sportart fußball, ankotzt.

      sorry, musste mal raus.
      Wes : 'Adrien and Jens - Action!!!' :o
    • Beep schrieb:

      Was genau haben die Fans eigentlich gegen Gomez gesungen? Ich konnte das am TV nicht verstehen...
      man hat sich auch die mühe gemacht, ein plakat 'mario gomez - Handballgott' anzufertigen.

      wenn man so viel zeit hat, sich sowas zu basteln und das überhaupt auch wert erachtet es zu tun, dann kann es den leuten ja nicht schlecht gehen.

      der mario hätte in die pl gehen sollen und nicht mehr in deutschland spielen. hat er nicht verdient finde ich wie er hier behandelt wird.
      Wes : 'Adrien and Jens - Action!!!' :o
    • AJP242 schrieb:

      Damaged People schrieb:

      Schmähgesänge vs. Gomez sind unsportlich. Einserseits. Anderseits

      kann ich es zumindestens nach dem Hinspiel und den Foulelfmeter für Wolfsburg nach einem
      Wolfsburger Handspiel zumindestens , wenn auch nicht gutheißen, doch nachvollziehen.
      sorry, aber daran ist NICHTS nachzuvollziehen. dem ist ein unabsichtliches handspiel nicht abgepfiffen worden aus dem in der folge dann dieses andere handspiel entstand. es ist ein wahnsinn, wenn medien sich nach dem spiel hinstellen und labern, der gomez hätte zum schiri müssen. dann kommt nämlich genau dieses verunglimpfe von gestern raus. ein verdienter deutscher nationalspieler!!! unfassbar. was mich manchmal all das um diese eigentlich geile sportart fußball, ankotzt.
      sorry, musste mal raus.
      Man kann unterschiedlicher Meinung sein. Ich sehe das Handspiel des Braunschweigers als ein unabsichtliches an , zumal er meiner Einschätzung nach noch versucht die Hand wegzuziehen. Bei Gomez habe ich mehr das Gefühl , das er ein beabsichtigtes Handspiel begeht.

      Das man ihn ein unfaires Verhalten vorwirft, nicht zum Schiedsrichter gegangen zu sein, ist einerseits Heuchellei in meinen Augen, da kaum ein Spieler es machen würde. Auf der Anderen Seite gesehen ist es dennoch unsportlich den Schiedsrichter nicht auf seinen Fehler hinzuweiesen. Mir ist der Druck bewusst, den sich Gomez oder jeder Anderer Spieler in solch einer Situation aussetzt. Spielt Wolfsburg dann nur 0:0 und wäre im Rückspiel ausgeschieden, würde (fast) jeder dem Spieler einen Vorwurf machen ehrlich gewesen zu sein. Es hätte Millionen gekostet der mögliche Abstieg. Auf der Anderen Seite wäre es aber eine sehr faire wenn auch seltene Geeste gewesen, die ihm Sypathien eingebracht hätte.

      Der Vergleich Tischtennis hinkt vielleicht, weil es zum einen eine Sportart ist, die leider kaum bis fast gar keine Beachtung findet und dort geht es zum anderen auch nicht um diese Beträge aber ein Timo Boll vom Rekordmeister Düsseldorf (Vergleihbar mit Bayern München im Fussball) hatte einmal einen Punkt, dem ihm fälscherlicherweise anerkannt wurde, beanstandet und dadurch verloren. Warum er nicht geschwiegen hat, wurde er gefragt und seine Antwort war sinngemäß, er verliert lieber mit Anstand als durch einen nicht berechtigten Punkt zu siegen. Das macht mir diesen Menschen sehr sympatisch.

      Was ich von Gomez ehrlich gesagt nicht behaupten kann.

      Was heißt verunglimpfen? Jeder andere Spieler wäre , wenn er in der Situation gewesen wäre mit 99,99% Wahrscheinlichkeit nicht zum Schiedsrichter gegangen. Aber jeder andere Spieler wäre genauso von den Medien / Fans angegangen worden sein.

      Natürlich, da gebe ich Dir Recht ist die Wortwahl der Schmähgesänge unter aller Sau. Sowas gehört sich nicht, ist aber im Fussball gang und gäbe, was ich nicht überwerten würde.

      Schlimmer finde ich , ist die Unehrlichkeit und damit prangere ich nicht nur Gomez an sondern jeden anderen Spieler ebenfalls.

      Sie haben gewissermassen für die Jugend, das sollte man m.E. auch nicht ausser Acht lassen, eine Vorbildfunktion.

      Was ich bei Fans allerdings schlimm finde, ist diese - Pardon für meine Wortwahl - beschissene Pyrotechnik und wenn Gegenstände geworfen werden. Auch Plakate wie z.B. gegen Hoffenheim oder Leipzig sind teilweise in meinen Augen völlig unakzeptabel aber "Hurensohn" , auch wenn es nicht höflich ist, damit muss ein Spieler leben.