SPIRIT - das neue Album

Das 14. Studioalbum von Depeche Mode.

Amazon Mediamarkt (+ Pin)

Screening von Walking In My Shoes

    • Interessant wie die Person, die in dem Video dargestellt wird, automatisch als "schwul" klassifiziert wird ;)
      Und einige dort automatisch eine "politisch-erzieherische-Botschaft" drin sehen...

      Aber manche Reaktionen auf dieses Video sind die absolute Untermauerung des Resumees, welches Spirit (MEINER Interpretation nach) über die Menschheit und die menschliche Psyche zieht :/

      (Edit: Das bezieht sich jetzt nicht nur auf diesen Thread, sondern auch manchen Kommentaren, die auf den Konzerten so im Publikum zu hören waren)

      (Edit 2: Rein optisch und athmosphärisch gefallen mir Screenings ohne "Handlung" oder gar "Geschichte" aber definitiv besser...)
      wild is the sky
      that covers you

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ~Fredda~ ()

    • Milka schrieb:

      Mir hätte bei WIMS mal was sozialkritisches gefallen.
      Wie man vielleicht mitbekommen hat, verabscheue ich dieses olle Hintergrundflmchen zu WIMS zutiefst, aber dennoch: Das Thema Transsexuelle/Transgender in der Gesellschaft ist was sozialkritisches! Und wie der freudlose, gänzlich unglamouröse Alltag einer Drag Queen, der dann in einer Rotlichtkaschemme endet, dargestellt wird, kommt das auch sozialkritisch rüber.

      Das Problem ist halt, dass die Umsetzung ebenfalls sehr freudlos ist, das hat Anton wohl mit seinem iPhone gefilmt und anschließend hat es der Praktikant geschnitten, oder so. :/ Und außerdem ist das Filmchen viel zu ablenkend, sowas sollte die Bandperformance unterstreichen und nicht an den Rand drücken. :thumbdown:
      Globalspiritsetlistentippspielgewinner 2017 - guggsdu hier! :thumbsup: ;)
      Meine Party-Termine in Münster: www.monasteria.net <- guggsdu da! :thumbup:
    • Tja, Milka, wenn du meinst, das schwul nichts Besonderes mehr IST, hat so ein Film eine Daseinsberechtigung. Weil es dann sicher immer noch ne Menge Leute gibt, die es als was Besonderes ansehen. Aber genaugenommen ist schwul schon immer hochnormal, so wie hetero oder lesbisch. Weil es aber viele Menschen gibt, die es als was Anderes sehen, ist der Film entsprechend sozialkritisch angebracht.

      Domination’s the name of the game
    • ~Fredda~ schrieb:

      Absolut stimmig und gelungen fand ich 2013 übrigens "Should Be Higher" :love:
      Das würde ich wirklich wahnsinnig gerne nochmal auf dieser Wintertour (also in ner dunklen Halle) sehen!
      Da stimme ich absolut zu. :)
      Die aktuellen Videos zu WIMS und IYR sind meiner Meinung nach an dieser Stelle einfach fehl am Platz. Zu hell, zu grell, zu ablenkend und nicht dazu geeignet, Atmosphäre zu schaffen, besonders bei IYR (einer meiner Lieblingssongs). :(
      I dreamt of us in another life
      one we've never reached.
    • Und mal so nebenbei ... das Video, wenn auch in Berlin gedreht, ist ja nicht nur für unser Publikum hier, im Osten von Europa oder auch in anderen Ländern, kann das Video eine ganz andere Wirkung haben. Von daher, ist es gut so wie es ist und zumindest in manch anderen Ländern sozialkritischer als hier.
      hearthis.at/smkerim +++ soundcloud.com/sm-kerim +++ soundcloud.com/sm-kerim-1 +++ DM - Martyr (Re-SMACKed 12inch Remix by SM KERIM) inkl. dowload ...

      And I don’t think you understand
      What I’m trying to say
      I’ll be your operator baby
      I’m in control