SPIRIT - das neue Album

Das 14. Studioalbum von Depeche Mode.

Amazon Mediamarkt (+ Pin)

Null + Void Feat. Dave Gahan - Where i wait

    • Domination schrieb:

      Electrical Storm schrieb:

      würden dm diesen sound und solche songs heute noch verwenden, würden sie in keinem möbelhaus mehr leute anlocken....aber diese diskussion hatten wir 1000x.

      die fronten bleiben. die fraktion, die dm gerne wie bis zur violator hören wollen, immer und immer wieder. und die fraktion, die offen für neues ist, die für weiterentwicklung und bluesigen sound ist. dm selbst gehören zum glück letzterer fraktion an.
      Stimme zwar dem zweiten Absatz soweit zu, aber ersterer ist natürlich mal so leicht hingehauen, ohne dass man es beweisen könnte. Denn in erster Linie locken DM die Massen durch die Sounds und Songs von Pre-Ultra-Ära an und eher nicht die neueren Sachen. Nur mit Delta Machine, Spirit oder SOTU im Gepäck würden DM keine Rolle heutzutage spielen (auch mal so reingeworfen). ;)

      der beweis ist schon mal, dass bands, die so klingen wie dm früher in clubs max. vor 50-80 leuten heute spielen.
      wenn überhaupt noch. ich treffe oft kaum mehr als 20 leute da an.

      natürlich ziehen dm zuschauer hauptsächlich ihres kultstatus wegen, aber ich bin der meinung, auch mit den sachen ab exciter würden sie heute immer noch große hallen füllen, weil diese musik einfach hochwertig ist.
      GLOBAL SPIRIT TOUR... Frankfurt | Köln

      - der kritiksüchtige mensch hat ein problem, nicht der kritisierte -
      - statt auf die chancen unseres eigenen lebens zu blicken, sehen wir fern -
      - winners focus on winning, losers focus on winners -
      .
      .
      alles nur einzelfälle
    • Electrical Storm schrieb:

      Domination schrieb:

      Electrical Storm schrieb:

      würden dm diesen sound und solche songs heute noch verwenden, würden sie in keinem möbelhaus mehr leute anlocken....aber diese diskussion hatten wir 1000x.

      die fronten bleiben. die fraktion, die dm gerne wie bis zur violator hören wollen, immer und immer wieder. und die fraktion, die offen für neues ist, die für weiterentwicklung und bluesigen sound ist. dm selbst gehören zum glück letzterer fraktion an.
      Stimme zwar dem zweiten Absatz soweit zu, aber ersterer ist natürlich mal so leicht hingehauen, ohne dass man es beweisen könnte. Denn in erster Linie locken DM die Massen durch die Sounds und Songs von Pre-Ultra-Ära an und eher nicht die neueren Sachen. Nur mit Delta Machine, Spirit oder SOTU im Gepäck würden DM keine Rolle heutzutage spielen (auch mal so reingeworfen). ;)
      der beweis ist schon mal, dass bands, die so klingen wie dm früher in clubs max. vor 50-80 leuten heute spielen.
      wenn überhaupt noch. ich treffe oft kaum mehr als 20 leute da an.
      Also And One haben zuletzt immer vor deutlich mehr Zuschauern gespielt. ;)

      DM-Nachmacher sind halt nicht das Original. Darum ziehen die auch weniger Leute an. Meine Meinung.

      Bin jetzt kein Kenner des Backkatalogs, aber haben die Stones sich "weiterentwickelt" und jemals was signifikant anderes gemacht, als ihren Rock-Stiefel? Für die zahlt man heute doch auch nur wegen der Klassiker und nicht wegen irgendwelchem neuen Zeug.

      Nicht falsch verstehen, ich bin eindeutiger Befürworter für den musikalischen Weg, den DM eingeschlagen haben. Aber ich sehe nicht zwingend, dass DM heute weniger Leute anziehen würden, wenn sie eher Musik wie zu ihrer kommerziellen Hoch-Zeit machen würden.
      MAJOR PARKINSON "BLACKBOX" - Out now!!!

      majorparkinson.bandcamp.com/album/blackbox

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Domination ()

    • Domination schrieb:

      Electrical Storm schrieb:

      Domination schrieb:

      Electrical Storm schrieb:

      würden dm diesen sound und solche songs heute noch verwenden, würden sie in keinem möbelhaus mehr leute anlocken....aber diese diskussion hatten wir 1000x.

      die fronten bleiben. die fraktion, die dm gerne wie bis zur violator hören wollen, immer und immer wieder. und die fraktion, die offen für neues ist, die für weiterentwicklung und bluesigen sound ist. dm selbst gehören zum glück letzterer fraktion an.
      Stimme zwar dem zweiten Absatz soweit zu, aber ersterer ist natürlich mal so leicht hingehauen, ohne dass man es beweisen könnte. Denn in erster Linie locken DM die Massen durch die Sounds und Songs von Pre-Ultra-Ära an und eher nicht die neueren Sachen. Nur mit Delta Machine, Spirit oder SOTU im Gepäck würden DM keine Rolle heutzutage spielen (auch mal so reingeworfen). ;)
      der beweis ist schon mal, dass bands, die so klingen wie dm früher in clubs max. vor 50-80 leuten heute spielen.wenn überhaupt noch. ich treffe oft kaum mehr als 20 leute da an.
      Also And One haben zuletzt immer vor deutlich mehr Zuschauern gespielt. ;)
      DM-Nachmacher sind halt nicht das Original. Darum ziehen die auch weniger Leute an. Meine Meinung.

      Bin jetzt kein Kenner des Backkatalogs, aber haben die Stones sich "weiterentwickelt" und jemals was signifikant anderes gemacht, als ihren Rock-Stiefel? Für die zahlt man heute doch auch nur wegen der Klassiker und nicht wegen irgendwelchem neuen Zeug.

      Nicht falsch verstehen, ich bin eindeutiger Befürworter für den musikalischen Weg, den DM eingeschlagen haben. Aber ich sehe nicht zwingend, dass DM heute weniger Leute anziehen würden, wenn sie eher Musik wie zu ihrer kommerziellen Hoch-Zeit machen würden.
      doch, weil viele wirklich musikkenner abgesprungen wären.
      erst ab sofad haben sie sich anerkennung auch außerhalb der szene verschafft. da hat man die band wahr genommen. es war der richtige schritt, nie wieder ein zweites violator zu machen.
      GLOBAL SPIRIT TOUR... Frankfurt | Köln

      - der kritiksüchtige mensch hat ein problem, nicht der kritisierte -
      - statt auf die chancen unseres eigenen lebens zu blicken, sehen wir fern -
      - winners focus on winning, losers focus on winners -
      .
      .
      alles nur einzelfälle
    • Milka schrieb:

      hier ein hidden track des albums....die Version erfasst das Lied mit Dave!


      Hmm, bissel einschläfernd. Glaube nicht, dass du sowas auf einem DM-Album tolerieren würdest. ;)

      "Paragon" fetzt aber. Nichts, was man nicht schon so ähnlich gehört hätte, aber haut gut rein. :)
      MAJOR PARKINSON "BLACKBOX" - Out now!!!

      majorparkinson.bandcamp.com/album/blackbox

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Domination ()

    • Curtis Newton schrieb:

      Milka schrieb:

      (...)
      Yours,
      die-Bio-Milch-von-Lidl-ist-die-von-Schwarzwald-Milch-kostet-aber-60Cent-weniger-alias-leckt-mich-am-Arsch-und-Milka-schreit-muuuuuhhhhh
      Milka, ist das Fakt oder nur eine Vermutung von Dir? Als Schwarzwaldmich-Trinker würde mich das brennend interessieren.

      -Sorry, für´s off-topic -
      ja, kann man sogar auf der Verpackung nachlesen...ungeschminkt steht dort auf der Lidl Milch...Schwarzwald Milch GmbH....krass!
    • Sean schrieb:

      zur Gründungszeit von Depeche Mode war man sich noch sicher, das Milch gesund wäre. Das wurde jetzt als Irrtum nachgewiesen.
      Bloß weil da irgendein Veganer wieder eine Studie finanziert hat, ist Milch noch lange nicht ungesund.
      Spoiler anzeigen

      Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,
      es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.
      Johann Wolfgang von Goethe - Faust 1