SPIRIT - das neue Album

Das 14. Studioalbum von Depeche Mode.

Amazon Mediamarkt (+ Pin)

Angepinnt Was läuft gerade so im Kino?

    • HisSister schrieb:

      also, WIR sehn morgen Cars3 in 3D , aber das meintet Ihr vllt nicht, oder ? ;) :roll: :lol:
      Wir haben den letztens in normal geschaut, nicht ganz schlecht. Ob es an meiner Kondition lag oder doch am Film....in der ersten Hälfte hätte ich Streichhölzer für die Augen gebrauchen können, aber die zweite Hälfte rockt. :nlmda:
      DM 19.06.1993 Leipzig / 15.09.1998 Prag / 19.09.1998 Berlin / 20.09.1998 Erfurt / 10.10.1998 Leipzig / 06.09.2001 Berlin / 09.09.2001 Leipzig / 13.01.2006 Dresden / 21.01.2006 Düsseldorf / 24.01.2006 Erfurt / 28.06.2006 Berlin / 12.07.2006 Berlin / 15.07.2006 Leipzig / 06.10.2008 Berlin / 08.06.2009 Leipzig / 10.06.2009 Berlin / 27.02.2010 Düsseldorf / 11.06.2013 Leipzig / 01.12.2013 Erfurt / 22.06.2017 Berlin
      DG 15.11.2003 Magdeburg
    • Söhnchen fand das Schlammrennen wohl in dem Sinne gruselig, als er sich den Sinn nicht erschließen konnte. Ich bin auch nicht sicher, wie der Film bei ihm nun schlussendlich ankam. Ich bzw wir fanden ihn ok, er hatte lustige Momente und Dialoge/Kommentare und mir gefiel, dass "alte" Charaktere aus Cars 1 es rübergeschafft haben, die in Cars 2 pausiert hatten. Als Erwachsener gefällt mir natürlich auch die Idee, die hinter dem Ende steht: man kann sein Leben auch genießen, indem man nicht pausenlos gewinnt, sondern Umstände und Schicksale akzeptiert und das Beste daraus macht.

      Ob das Achtjährige ähnlich sehen, weiß ich nicht :roll: Davon ab finde ich Kinofilme generell immer viel zu laut und mir persönlich erschließt sich der Vorteil , den ein 3D-Film angeblich hat oder haben soll, nicht.

      Aber insgesamt hatten wir einen schönen Kinoabend mit einem amüsanten Film :) ... hatte nach den Trailern weit Schlimmeres erwartet.
      Man kann im Leben auf vieles verzichten.
      Aber nicht auf Katzen und Literatur.


      sieh mal an: krtextinform.de :wave:
    • Gestern habe ich Thor Ragnarok / Tag der Entscheidung gesehen. Vom Regisseur Taika Waititi, den ich von der Low Budget Vampirkomödie What we do in the shadows kenne, gemacht, ist er ein bunter Film, der sich zu keiner Minute wirklich ernst nimmt und entsprechend viel Humor enthält. Wer etwas mit Guardians of the galaxy anfangen konnte, der sollte hier auf seine Kosten kommen.